Zum Inhalt springen
Start  › ... Service › Forum
JMS
  • JMS
  • 100% (Erhaben)
  • Advanced Member Thema Starter
vor 11 Jahre

Liebe Anwender,


ich habe nun die endgültige Version 4.0 von DVB.NET und VCR.NET freigegeben. Bei einer Deinstallation einer älteren Version bitte beachten, dass VCR.NET immer zuerst deinstalliert und zuletzt installiert werden muss. Ich empfehle bei einem Upgrade auch, die DVB.NET Geräteprofile manuell vor dem ersten Start von VCR.NET zu migrieren.



Die Entwicklung von VCR.NET wird jetzt erst einmal etwas ruhen, es gibt andere wichtigere Dinge zu tun (na ja, auch so etwas hier, wo dann die Wichtigkeit fremdbestimmt ist). Allerdings gibt es schon grobe Ideen, was 4.1 Neues bringen soll. Aufgrund der schlechten Erfahrung mit 4.0 ist die Liste erst einmal sehr kurz und gibt mir zumindest die Hoffnung, dass es in absehbarer Zeit machbar ist:



  • VCR.NET soll den neuen DVB.NET Zeitplaner voll nutzen, i.e. insbesondere auch über mehrere DVB Karten hinweg planen können - immer mit der Option, einzelne Aufzeichnungen fest an eine Auswahl von Geräten zu binden. Dabei soll erstmalig auch die Möglichkeit implementiert werden, einer von mehreren Tunern gemeinsamen genutzten CI/CAM Hardware in der Aufzeichnungsplanung zu berücksichtigen.

  • Teile der Konfiguration der DVB.NET Geräteprofile sollen in der Web Oberfläche des VCR.NET angeboten werden.

  • Es soll so eine Art Favoriten für die Programmzeitschrift geben, wobei man Suchbedingungen formulieren kann und dann gezielt Informationen zu Neuigkeiten erhält. So warte ich immer wieder darauf, dass bestimmte Serien endlich anlaufen. Warum immer selbst die Programmzeitschrift fragen?

  • Offene Enden der 4.0 schließen, da ist einiges an Kleinkram liegen geblieben.


Ich wünsche Euch viel Spaß und wenig Frust mit meiner Software


Jochen